Autokorrektur selber definieren in Word

Word hat Ihnen sicher schon einmal beim Schreiben automatisch ein Wort korrigiert. Wie funktioniert das und kann man es anpassen?

Das automatische Korrigieren von eingegebenen Inhalten wird in Word naheliegend AutoKorrektur genannt. Sie finden die Einstellungen dazu in den Word-Optionen.

Klicken Sie auf Datei → Optionen

Im neuen Fenster wählen Sie links im Menü Dokumentprüfung, danach rechts AutoKorrektur-Optionen... Im neuen Fenster klicken Sie auf den ersten Reiter AutoKorrektur.
 

In der oberen Hälfte des Fensters können Sie Korrekturfunktionen ein- und ausstellen. In der unteren Hälfte lassen sich eigene AutoKorrekturen definieren sowie bisherige anpassen oder löschen.

Geben Sie unter Ersetzen: die gewünschte Kurzform oder falsche Schreibweise eines Wortes ein ein und im Feld Durch: zu was es geändert werden soll. Klicken Sie anschliessend auf Hinzufügen.

Als Beispiel könnten Sie in den beiden Feldern «fg» und «Freundliche Grüsse» eingeben. Folgt in Word nun auf «fg» ein Leerschlag oder Satzzeichen wird daraus automatisch «Freundliche Grüsse». Probieren Sie es aus!