E-Mails in der Quarantäne freigeben

Von Marcel Stäheli, 22.05.18

Diese Anleitung ist für Global System Kunden, die eine E-Mail freigeben möchten die sich in der Quarantäne befindet.

Kunden mit einem eigenen Exchange Server erhalten regelmässig einen Spambericht per Mail zugestellt, der Sie informiert ob sich eingehende E-Mails in der Quarantäne befinden.

  1. Klicken Sie in Ihrem Spambericht oben den Link zum einloggen (der Link ist bei jedem Kunden anders).
  2. Es öffnet sich die Anmeldeseite:

    Hier können Sie sich mit Ihrem gewohnten Benutzernamen und Passwort anmelden, dass Sie auch für die Windows- und Outlook-Anmeldung verwenden.

    Bespiel:
    Benutzername: x.meier
    Passwort: «Ihr persönliches Passwort»
    Klicken Sie auf Anmelden.
     
  3. Klicken Sie im nächsten Fenster auf das E-Mail-Icon.
  4. Im neuen Pop-Up Fenster sehen Sie alle eingegangenen E-Mails.

    Die blockierten E-Mails haben die Markierung , die zugestellten haben die Markierung . Falls Sie hier E-Mails sehen die mit Quarantäne markiert sind, die sie erhalten möchten, markieren Sie diese mit einem Klick auf .
    Drücken Sie danach auf Erneut zusenden.
  5. Es erscheint ein kleines Fenster:

    Hier können Sie die E-Mailadresse auswählen an die die Mail gesendet werden soll. Wenn auf Ihrem Benutzerprofil nur eine E-Mailadresse hinterlegt ist, können Sie nichts anderes auswählen. Wenn Sie mehrere Adressen besitzen, können Sie über das Dropdown-Menü die gewünschte Adresse auswählen.
    Drücken Sie anschliessend auf Erneut zusenden.
     
  6. Die E-Mails sollten nun nach kurzer Zeit in Ihrem Postfach erscheinen. Zu guter Letzt melden Sie sich noch von der Webseite ab, indem Sie oben rechts auf Abmelden klicken.