Editionen

Microsoft Exchange Server 2013 ist in zwei Servereditionen verfügbar:

Editionsunterschied

Die Enterprise Edition kann bis auf 50 Datenbanken pro Server in der RTM-Version und den kumulativen Update 1 (CU1) Versionen sowie bis auf 100 Datenbanken pro Server in den kumulativen Update 2 (CU2) und höheren Versionen erweitert werden; die Standard Edition ist auf 5 Datenbanken pro Server beschränkt.

Bei einer bereitgestellten Datenbank handelt es sich um eine Datenbank, die bereits in Betrieb ist. Eine bereitgestellte Datenbank kann eine aktive Postfachdatenbank sein, die für die Verwendung durch Clients bereitgestellt wird oder eine passive Postfachdatenbank, die zur Wiederherstellung von Replikations- und Wiedergabeprotokollen bereitgestellt wird. Obwohl Sie mehrere Datenbanken als oben angegeben erstellen können, können Sie nur die oben angegebene maximale Anzahl an Datenbanken bereitstellen. Für die Datenbankwiederherstellung gilt diese Einschränkung nicht.

Lizenzierung

Diese Lizenzierungseditionen sind durch einen Product Key definiert. Wenn Sie einen gültigen, lizenzierten Product Key eingeben, wird die für den Server unterstützte Edition eingerichtet. Product Keys können nur für Schlüsselwechsel bei derselben Edition und für Upgrades verwendet werden, nicht für Herabstufungen. Sie können einen gültigen Product Key verwenden, um von einer Evaluierungsversion (Testversion) von Exchange 2013 zur Standard Edition oder zur Enterprise Edition zu wechseln. Sie können einen gültigen Product Key auch verwenden, um von der Standard Edition zur Enterprise Edition zu wechseln.

Sie können auch den Server mithilfe eines Product Keys derselben Edition erneut lizenzieren. Wenn Sie z. B. über zwei Standard Edition-Server mit zwei Product Keys verfügen, aber aus Versehen denselben Product Key für beide Server verwendet haben, dann können Sie den Product Key für einen Server ändern, sodass dieser den anderen für Sie ausgestellten Product Key verwendet. Sie können diese Massnahmen ohne erneute Installation oder Konfiguration durchführen. Nachdem Sie den Product Key eingegeben und den Microsoft Exchange-Informationsspeicherdienst neu gestartet haben, wird die dem Product Key entsprechende Edition angezeigt.